Alpencross: Es geht los!

StefanBikeLeave a Comment

Das Training ist beendet, die Sachen sind gepackt. Es kann losgehen. Am Samstag um 6:00 Uhr früh geht es zum Zug und dann ab nach Oberstdorf im Allgäu.

Die letzten Tage und Wochen waren anstrengend: Touren mit 2000 oder mehr Höhenmetern und lange Ausfahrten – mit oft bis zu sieben Stunden im Sattel – standen auf dem Programm. Seit Sonntag habe ich mir absolute Ruhe verordnet, damit ich mich noch einmal so richtig erholen kann.

Die nächsten Tage werden mit Sicherheit wunderschön: Wir werden in einigen der schönsten Abschnitte der Alpen unterwegs wein und herrliche Landschaften und Ausblicke genießen. Die nächsten Tage werden aber auch anstrengend sein: Knapp 14.000 Höhenmeter und mehr als 400 Kilometer wollen bezwungen werden. Die Route führt von Oberstdorf über mehrere Pässe und durch wunderschöne Täler hindurch erst nach Vorarlberg, dann weiter in die Schweiz durch das Val d’Uina und schließlich nach Italien, erst nach Südtirol und dann an den Gardasee.

Die genauen Stationen werde ich – hoffentlich mit vielen schönen Bildern – in den Tagesetappen festhalten. Ich werden versuchen, die Berichte auch auf der Tour zu schreiben, weiß allerdings nicht, ob das überall möglich sein wird.

Meine Packliste werde ich übrigens auch veröffentlichen, allerdings erst nach der Tour. Denn dann halte ich auch gleich fest, was sinnvoll und was völlig umsonst mit auf der Reise war.

Bis dahin: Kette rechts!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.