Schon mal Angst vor einem leeren Blatt gehabt?

Keine Sorge, das kommt in den besten Familien vor. Aber manchmal hilft es, einfach drauf los zu schreiben, vielleicht auch mal mit Dingen zu beginnen, die mit dem eigentlichen Ziel auf den ersten Blick nichts zu tun haben.

Worum es hier geht.

Um Dinge, die mich interessieren und beschäftigen. Da gibt’s zum Einen mein Fahrrad oder das Wandern, aber auch die Zauberei. Berufsbedingt interessiere ich mich für Politik und dabei insbesondere für die österreichische Innenpolitik.

Und jetzt ganz neu: Im Rahmen meiner Diplomarbeit ist mein Interesse für Google Analytics erwacht. Deshalb ist diese Seite auch eine kleine Sandkiste zum Spielen für mich.

Aktuelle Beiträge

Die kleinen Strizzis

Wenn ich die Zeitung aufschlage - ganz egal welche -, wenn ich sie also aufschlage und lese, wer denn heute wieder von wem 100.000 Euro Beratungshonorar kassiert hat für drei lauwarme Kaffee, fünf paar Würstel und ein paar nicht näher definierte Leistungen, an die...

mehr lesen

Alpencross: Ein Fazit

Die Überquerung der Alpen mit dem Mountainbike war anstrengend und wunderschön zugleich. Die Route war eine perfekte Mischung aus "Ohhhmmmm" und Adrenalinschub. Packliste für einen Alpencross Gleich zu Anfang habe ich vermutet, dass ich zuviel eingepackt habe. Diese...

mehr lesen

Alpencross Tag 7: von Dimaro nach Riva und Torbole

Daten zum siebenten Tag Länge: ca. 90 Kilometer Anstieg: ca. 2.000 Höhenmeter Route: Dimaro (772m) - Madonna di Campiglio (1662m) - Lago di Val d'Agola - Passo Bregn de l'Ors (1836m) - Passo del Gotro - Pomte di Lisago (605m) - Stenico - Ponte Arche - Passo die...

mehr lesen